Rufen Sie mich an Schreiben Sie mir

Anamnese (Befragung)

Die Grundlage nicht nur einer gründlichen Diagnose, sondern ebenso einer vertrauensvoll-fruchtbaren Arzt-Patienten-Beziehung ist das ausführliche Gespräch.

Insbesondere wenn Sie neu in unserer Praxis sind, kann eine tiefgehende Anamnese (Befragung) wertvolle Hinweise auf die Ursache einer Erkrankung, aber auch auf empfehlenswerte Vorsorgeuntersuchungen und -maßnahmen liefern. Zur Sprache kommen in der Regel Vorerkrankungen, mögliche familiäre Belastungen, Unverträglichkeiten, eingenommene Medikamente, regelmäßig konsumierte Genuss- und Rauschmittel, körperliche Auffälligkeiten (etwa in puncto Appetit, Stuhlgang, Schlafverhalten, bei Frauen auch Menstruationszyklus) sowie gegebenenfalls die Lebenssituation inklusive möglicher Stressfaktoren und der psychischen Disposition. Natürlich gilt es überdies, akute Beschwerden und die Umstände ihres Auftretens genau zu erfassen. Aus den Ergebnissen der Anamnese lassen sich dann die weiteren Diagnoseschritte ableiten.